Behandlungszimmer

Vorsorge Untersuchungen

Wir bieten Ihnen im Rahmen unserer medizinischen Fachgebiete Vorsorgeuntersuchungen an. Diese Untersuchungen werden nicht über die gesetzlichen Krankenkassen finanziert. Bitte erfragen Sie die Kosten im persönlichen Gespräch.

 

Schlaganfallvorsorge

Der akut und ohne Vorzeichen auftretende Schlaganfall ist eine lebensbedrohliche Erkrankung mit zum Teil schweren Langzeitschäden. Menschen mit hohen Risikofaktoren empfehlen wir daher regelmäßige Vorsorgeuntersuchen. Durch diese Untersuchungen lassen sich Anzeichen erkennen und das Risiko minimieren.

 

Blutdruckmessgeraet

Unsere Empfehlung:

Männer und Frauen mit normalen Risikofaktoren sollten ab 55 Jahren die Vorsorgeuntersuchung durchführen lassen,

Männer und Frauen mit erhöhten Risikofaktoren wie Zuckerkrankheit, Rauchen, Erhöhte Blutfettwerte, Bluthochdruck, Schlaganfälle in der Verwandtschaft (1. Grades), Blutgerinnungsstörungen, Herzrhythmusstörungen

sollten ab dem Lebensalter von 40 Jahren im Abstand von 24 Monaten die Vorsorgeuntersuchung durchführen lassen.

 

Unsere Leistungen

  • Umfängliche ärztliche Beratung
  • Neurologische Untersuchung
  • Dopplersonographie
  • Erstellung eines Risikoprofils
  • Maßnahmenkatalog
  • Auswertung und Erläuterung
  • Schriftlicher Bericht

 

Demenz

Demenzvorsorge

Gedächtnisverlust oder Schwankungen unserer Hirnleistung sind mit zunehmendem Alter normal. Tritt Gedächtnisverlust jedoch zunehmend und regelmäßig auf, so empfehlen wir zum Ausschluss von z. B. Alzheimer-Erkrankung oder Hirndurchblutungsstörungen eine Prüfung der Gedächtnisleistungen.

 

Unsere Leistungen

  • Umfassende ärztliche Untersuchung mit Eingrenzung der Risikofaktoren
  • Neurologische Untersuchung
  • Psychiatrische Untersuchung
  • Ableitung eines EEG (Electroencephalogramms)
  • Auswertung und Erläuterung
  • Schriftlicher Bericht